Fachmann / Fachfrau für Systemgastronomie

Das Berufsbild vereint auf ideale Weise kaufmännisches Wissen mit Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie gastronomisches Handels. Arbeitgeber von Fachleuten für Systemgastronomie sind Unternehmen, die ein standardisiertes Gastronomiekonzept mit Filialen betreiben, wie zum Beispiel Fast-Food-Ketten oder Messegastronomie.

Fachleute für Systemgastronomie betreuen und beraten Gäste, koordinieren Arbeitsabläufe, stellen die Einhaltung von Qualitätsstandards sicher, sind für Personalmanagement und Einkaufsmanagement zuständig, führen Marketingmaßnahmen durch und kümmern sich um Reklamationen.

Weitere Informationen mit Kurzfilm des Hotel- und Gaststättenverbands

Schlüsselqualifikationen

 

mathematisch-kaufmännisches Interesse

Prozessorientierung

Organisationstalent

Teamkompetenz

Serviceorientierung