Schriftgröße: +

Club-Party als Dankeschön an Gastronomie-Azubis

Das große Dankeschön: Cocktail-Show mit dem dreifachen griechischen Cocktail-Meister Ilias Kousis. Foto: Thomas Kapitel (kap)

Rund 200 Auszubildende und ihre Freunde feierten bei der 2. Azubi-Night in der „Kantine" in Ravensburg

Wer sich für einen Gastronomie-Beruf entscheidet, soll auch feiern dürfen: Schon zum zweiten Mal hatten die IHK Bodensee-Oberschwaben, der Deutsche Hotel- und Gastronomieverband (Dehoga) und die Landesschule für Gastronomieberufe in Tettnang die Auszubildenden in einen der angesagtesten Clubs in Oberschwaben eingeladen. Die Eintrittskarten waren im Vorfeld sehr begehrt, denn jeder Azubi durfte noch zwei Freunde mitbringen. Rund 200 kamen am 27. November in die „Kantine" in Ravensburg, fast doppelt so viele wie bei der Premiere der Azubi-Night vor drei Jahren. Viele Betriebe hatten ihren Auszubildenden für diesen Abend extra freigegeben. Alkoholfreie Drinks und Cocktails gab's umsonst. Die Einladung sei „ein Dankeschön, weil Ihr Euch für dieses nicht immer ganz einfache Berufsfeld entschieden habt", sagten Dehoga-Regionalgeschäftsführer Bernd Dahringer und IHK-Ausbildungsleiter Markus Brunnbauer bei der Begrüßung. „Wo sind die Hotelfachleute?" rief Landesschul-Leiterin Petra Wilhelm ins Mikrofon. Viele Hände gingen nach oben; ebenso bei den Restaurantfachleuten, Köchen, Systemgastronomen und den Fachkräften im Gastgewerbe. Höhepunkt des Abends war die Show der Cocktail-Meister Görkem Harp und Ilias Kousis. IHK-Ausbildungsberater Frank Boscher und der künftige Dehoga-Geschäftsstellenleiter Thorsten Liszka servierten Pizza in der Menge. „Alles perfekt: Die Show, die Drinks – und dass man für uns Azubis sowas macht", freute sich Reyhan Öztürk vom Hotel Blaue Traube in Wangen. Und Lukas Weissenhorn vom Hotel Arthus in Aulendorf fand es „cool, dass man uns in die ‚Kantine' einlädt; das ist schon was Besonderes".

kap

Ein gutes neues Jahr 2019!
Lossprechungsfeier der Hotel- und Gaststättenberuf...